Nachrichten

Wie Sie einen Laptop auswählen und sich nicht verrechnen
Wie Sie einen Laptop auswählen und sich nicht verrechnen

Wir werden herausfinden, auf welche Funktionen Sie achten sollten und ob der Preis immer ein Faktor ist oder nicht. 

Entscheiden Sie, wofür Sie Ihr Notebook benötigen

Überlegen Sie, wer und für welche Aufgaben das Gerät hauptsächlich verwenden wird. Dies hilft, die Liste der Modelle einzugrenzen.

Zum Lernen, Arbeiten mit Dokumenten, Kommunizieren im Internet

Prozessor: AMD Athlon/A-Serie, Intel Pentium/Celeron/Core i3.

Speicher: 4 GB.

Speicher: 256 GB HDD / 128 GB SSD / 64 GB EMMC.

Ausstattung: Kunststoffgehäuse, Bildschirm mit einer Diagonale von 14-15 Zoll.

Für solche Aufgaben benötigen Sie einen nicht zu leistungsstarken Prozessor - Sie können einen Laptop auf Basis der preisgünstigen AMD- oder Intel-Serie wählen. Beachten Sie, dass es anständige Modelle auf Top-Chips früherer Generationen gibt: zum Beispiel den Core i7 der vierten oder fünften Generation (jetzt relevant 10-11).

Dennoch empfehlen wir, neuere Chips zu wählen: Sie sind in der Regel leistungsfähiger und verbrauchen weniger Strom. Auch in den meisten Fällen AMD Ryzen wird besser als A-Serie und Athlon sein, und Core i3, i5, i7 - besser als Celeron und Pentium.

Sie können die Eigenschaften von Prozessoren in speziellen Diensten vergleichen. Wenn Sie das benötigte Modell in einem Benchmark nicht finden können, versuchen Sie, es in einem anderen zu finden:

BenchGame;

BenchmarkDB;

PassMark;

CPU-Boss.

Ein großer Arbeitsspeicher ist für einen solchen Prozessor nicht notwendig, aber wenn es das Budget erlaubt, wären 8 GB optimal. Eine Festplatte mit hoher Kapazität ist ebenfalls nicht sinnvoll: Ihre Dokumente benötigen nicht viel Platz, und Sie werden wahrscheinlich Videos online ansehen.

SSD kostet mehr als HDD, beschleunigt aber das System als Ganzes. Ein eMMC ist ein Laufwerk, das noch schneller ist, aber die Kapazität wird minimal sein: ausreichend für das Betriebssystem, grundlegende Programme und Dokumente.

Beachten Sie auch die Batterie. Wenn Sie Ihren Computer oft mitnehmen, bestellen Sie ein Modell mit einem Akku mit höherer Kapazität.

Für Filme und andere Unterhaltung

Prozessor: AMD Ryzen 3/5, Intel Core i3/i5.

RAM: 8GB

Massenspeicher: 128 GB SSD.

Merkmale: Transformatorgehäuse, Touchscreen.

Praktisch, wenn man den Laptop wie ein Buch auf das Bett legen und eine Serie von Staffeln anschauen kann. Oder spielen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind einfache Spiele auf dem Touchscreen und arbeiten oder chatten Sie anschließend mit Freunden.

Minus-Transformatoren, besonders bei einem Touchscreen, der relativ hohe Preis. Eine Alternative - ein Tablet mit einem Gehäuse-Tastatur: es wird weniger kosten und in solchen einfachen Aufgaben können erfolgreich eine vollständige Laptop ersetzen.

Für Softwareentwicklung, Website, Geschäftsanwendungen

Prozessor: AMD Ryzen 5/7, Intel Core i5/i7, Apple M1.

Speicher: 16 GB.

Massenspeicher: 256GB SSD.

Merkmale: Hintergrundbeleuchtete Tastatur, Fingerabdruckscanner.

Für solche Aufgaben brauchen Sie einen ziemlich produktiven Laptop. Es ist besser, Merkmale mit einer Reserve zu nehmen: professionelle Software wird regelmäßig aktualisiert, und jede neue Version ist in der Regel "gefräßig" Vorgänger.

Natürlich hängt alles von spezifischen Aufgaben und Programmen ab. Zum Beispiel werden Android Studio und viele andere schwere Entwicklungsumgebungen bei 8 GB Arbeitsspeicher, HDD und alten Prozessoren offenkundig langsamer. Visual Studio Code ist auf einer solchen Konfiguration in der Regel komfortabel zu bedienen, Editoren wie Atom und Notepad++ sind es erst recht.

Wenn Sie sich für ein notebook kaufen auf rechnung auf Basis des Intel-Chipsatzes entscheiden, achten Sie auf die Turbo-Boost-Unterstützung. Diese Technologie erhöht automatisch die Prozessorfrequenz bei Spitzenbelastungen und hilft, in der übrigen Zeit Strom zu sparen.

Und AMD Ryzen-Varianten haben eine Übertaktungsoption. Damit können Sie die Leistung Ihres Systems ohne Kosten ein wenig steigern.

Zu guter Letzt: Halten Sie Ausschau nach neuen MacBooks mit M1-Chips. Sie sind bei Entwicklungsaufgaben oft schneller als ihre Intel-betriebenen Vorgänger.

Wenn Sie Freiberufler sind und oft in einem Café arbeiten, sollten Sie auf die Akkulaufzeit achten. Wenn Ihr Projekt sensible Informationen beinhaltet, kann ein eingebauter Fingerabdruckscanner sehr nützlich sein.

-->
Wie Sie ein Notebook auswählen
Wie Sie ein Notebook auswählen

Um einen Laptop auf die Parameter und Eigenschaften zu wählen, sollte bewusst angehen, so dass Sie nicht nach einem Monat der Nutzung aus dem Mangel an notwendigen Funktionen verärgert sein. Natürlich ist das erste, was ein Käufer bei der Auswahl eines Gadgets tut - vergleicht und bewertet die technischen Parameter, die in der Nähe des Produkts aufgeführt sind. Was aber, wenn ihm an dieser Stelle ein Gedanke in den Kopf kommt: "Entschlüsseln Sie, was das bedeutet! 

Bestimmen Sie die Hilfe 12 Tipps von uns. Wie man einen Laptop selbst auswählt und auf welche Eigenschaften man achten sollte, hängt in erster Linie von der beabsichtigten Verwendung der Technik ab. Über diese und viele andere Dinge lesen Sie weiter.

Klären Sie den Zweck des Laptops

Am schwierigsten wird die Wahl für diejenigen sein, die nicht wissen, was sie vom bevorstehenden Kauf erwarten. Also die erste und wichtigste Regel der richtigen Kauf - die bevorstehende Berufung zu bestimmen. Einige Modelle sind für schwere Spiele ausgelegt, aber für notebook kaufen windows 7 die schöne Grafik zahlen sie für den Mangel an Autonomie. Wenn Sie die Leichtigkeit und Mobilität bevorzugen, können Sie einen Nachteil bei der Prozessorleistung bekommen. Dann müssen Sie die Spiele und Designprogramme vergessen. Bestimmen Sie, was Ihr Laptop hauptsächlich braucht und auf welche Funktionen Sie verzichten können. 

Um die Auswahl zu vereinfachen, lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, was sind die Laptops und was sind die Merkmale der einzelnen Typen.

Universelle Lösung

Wir werden über universelle Laptops für den täglichen Gebrauch sprechen. Normalerweise wird die Technik für die Arbeit oder das Studium verwendet. Das Hauptmerkmal dieser Art von Technologie ist die Bildschirmdiagonale 15-17 Zoll. Der Standardprozessor ist nicht für schwere Spiele oder umfangreiche Grafikprogramme geeignet. Infolgedessen ist es für Designer und Gamer sinnvoller, sich nach einer anderen Option umzusehen.

Bei der Entscheidung für einen Multimedia-Laptop gibt es in dieser Kategorie ideale Lösungen, denn dieses vielseitige Gerät ist auch für Schule und Beruf die richtige Wahl.

Zum Lernen

Geeignet für Studenten der Geisteswissenschaften. Ein Standard-Prozessor bietet die notwendige Funktionalität, und ein kleiner Arbeitsspeicher reicht aus, um mit "nicht schweren" Dokumenten zu arbeiten. Für mehr Komfort sollten Sie Ultrabook-Optionen in Betracht ziehen. Für technische Fachleute, die spezielle Software benötigen, sollten Sie leistungsfähige Varianten in Betracht ziehen. 

Für die Arbeit. 

In diesem Fall unterscheidet sich das Wesen der Auswahl nicht von dem des Schülers. Wenn Sie planen, mit Dokumenten zu arbeiten, dann sollten Sie auf universelle Modelle mit einem Quad-Core-Prozessor und einer ordentlichen Systemleistung achten. In diesem Fall spielen die Eigenschaften des Bildschirms keine Rolle. Mitarbeiter, die Grafikprogramme verwenden, ist es wichtig, eine gute Farbwiedergabe zu haben, und auch auf die Gaming-Grafikkarte und die Prozessorleistung sollten Sie achten. 

Sahen frühere Universalgeräte sperrig aus, so wurde die Reihe nun um leichte mobile Gadgets ergänzt. 

So wiegt das Lenovo IdeaPad 100S, eine der beliebtesten Positionen in dieser Kategorie, 1 kg. Und die Akkukapazität (31,9Wh) ermöglicht es Ihnen, ca. 8 Stunden lang zu arbeiten, ohne ein Ladegerät anzuschließen. Aber seien wir ehrlich: 2 GB RAM reichen kaum aus, um Sie mit grundlegenden Programmen auszustatten. Eine ausgezeichnete Option für Benutzer, die mit Textdokumenten und anderen leichten Dateien arbeiten. Unter dieser Klasse gibt es Vertreter mit mehr Speicher. 

Bei der Auswahl einer gewichtigen Rolle spielt ein Budget. Wenn Sie auf der Suche nach einem preiswerten Laptop unter den universellen war nur in der Lage, ein erschwingliches Modell wie LENOVO IdeaPad 100S zu finden. 

Spielvariante

Die Kategorie zeichnet sich durch starke Merkmale aus. Die Wahl hängt von der Fähigkeit ab, schwere Spiele zu installieren, sowie vom Komfort bei der Benutzung. Um festzustellen, welches ein guter Gaming-Laptop ist, sollten Sie auf die folgenden Merkmale achten:

Grafikkarte. Da dieser Teil in erster Linie für das Lesen von Grafiken zuständig ist, können Sie an ihm nicht sparen. Seine Rechenleistung sollte allerdings mit der Leistung des Prozessors harmonieren - eine gute Option ist das DELL Inspiron 7567.

Bildschirm. Dabei ist es nicht nötig, zu kleckern, um den Preis nicht zu unterbieten. Das optimale Minimum ist ein 15-Zoll-Monitor. Besser - mehr. Sie können natürlich auch auf 12 Zoll spielen, aber das Gefühl ist nicht dasselbe!

Auflösungsfragen. Der Vorteil für Gamer ist die HD+ oder Full HD Größe. Grafik, in diesem Fall, erstaunliche Qualität. Wenn Sie aber trotzdem Geld sparen wollen, können Sie sich für HD entscheiden. 

Matrix. Nicht jede Matrix ist für den Gamer. Sie müssen sich die IPS- oder OLED-Modelle genauer ansehen.

Festplattenlaufwerk. Die durchschnittliche Auswahl des Volumens konvergiert auf 250-500 Gb. Kleinere Zahlen für die Spieler sind nicht interessant. Mehr als 500 GB sind für aktive Benutzer relevant. 

Die Batterie ist ein nicht weniger wichtiger Parameter. Im Spiel Laptop ohne das Ladegerät ist genug für 1-2 Stunden. Der Stromverbrauch macht es nicht autonom. Und die Technik mit höherer Leistung erfordert einen entsprechenden Aufwand. Doch es lohnt sich, nicht umsonst war einer der Favoriten der Gamer das DELL Inspiron 7567 mit 74Wh Akku und perfektem Belüftungssystem. 

-->